DOPPELGÄNGER ERSÄUFT ?

Endlich klappt mal was.....

Das wurde auch Zeit. Der Dollar verröchelt, Tornados verwüsten das Land, ein Schwarzer sitzt im Weißen Haus, nie zuvor waren die USA so gedemütigt und zerknirscht. Eine Erfolgsmeldung war längst überfällig und da ist sie nun: Osama Bin Laden von US - Sonderkommando in seiner Villa überfallen und getötet! Die Welt atmet auf. Terroranschläge werden abgesagt, fanatische Islamisten fallen reihenweise auf die Knie und werden nun fanatische Evangelisten oder Katholiken, die Haiga Sophia wird wieder der Christenheit übergeben, die Muslimbruderschaft läd schwule, evangelische Priester als Gast - Prediger ein, die Börsennotierungen steigen, denn die Kreuzfahrer, die Verteidiger des Glaubens, haben den Sachwalter des Bösen in den Staub getreten und sogar schon in´s Meer geworfen. Tja, das ging nicht anders. Denn der Islam schreibt eine flotte Beerdigung der toten Gläubigen vor. Auch wenn die so einen Scheiß glauben wie die Terroristen. Das riecht natürlich etwas. Ausgerechnet die USA, die im Verlauf ihres Kampfes gegen den Terrorismus so ziemlich jede islamische Regel ignoriert, verhöhnt, beleidigt und terrorisiert haben, sollen jetzt, streng nach Koran, den toten Leib ihres Totfeindes, schön artig, fristgerecht bestattet haben? Blödsinn! Sie haben natürlich erst mal den Kadaver Bin Ladens zertrampelt, draufgepinkelt, ein paarmal um´s Haus geschleift und zum Schluss den Kopfschuss angesetzt. Wer immer dann ins Meer geworfen wurde, es war auf keinen Fall Bin Laden. Nicht mal dann, wenn der gemarterte Leib tatsächlich Bin Laden gehörte. Der liegt mittlerweile in einer Pathologie der US - NAVY, wird dort unter allgemeinem, vergnügtem Zuprosten zerlegt und später in einer Vitrine für Terror - Devotionalien ausgestellt. Warum auch nicht? Natürlich ist es auch möglich, dass in Kürze eines dieser unvermeidlichen Bin Laden - Videos abgestrahlt wird, in dem der Al Qaida Chef mit dem Jesusgesicht verkündet:

"Meine Gesundheit war nie besser!" Ist das Video dann falsch? Oder waren die früheren Videos falsch? Oder waren die früheren, falschen Videos alle echt und nur dieses falsch? Schon komisch, wie schnell die NAVY SEALs ihr frischerlegtes Lieblings - Maskottchen spurlos verschwinden ließen.

Meine Gesundheit war nie besser.....

Naja. Wenn der Mob am Ground Zero fertig ist mit feiern und saufen, wird sich sehr schnell herausstellen, dass nichts wesentliches passiert ist. Trotzdem gibt es Grund zur Hoffnung, für die westliche Spaßgesellschaft. Wegen dem lebenden Toten, Bin Laden? Nö. Wegen der Aufstände in der arabischen Welt? Ach was! Was den letzten Gang der Konsumgemeinde noch etwas herauszögert ist, worauf kaum Jemand achtet. Etwas das schon so lange und so selbstverständlich unser Leben beeinflußt, dass es fast nicht zu sehen ist. Wie ein riesiger Wagen mit Küchenmöbeln, den man nicht finden kann, weil man direkt davor steht. Es ist der Alptraum aller Fundamentalisten. Ob sie nun Grüne sind, Tierschützer, katholisch oder radikal islamisch. Es ist die einzig passende, irrationale Antwort auf irrationalen Terrorismus: Die konsumsüchtige (vorwiegend blonde) Frau, westlicher Prägung. Und die ist noch gar nichts, gegen die öläugigen, arabischen Schönheiten. Die schrecklichsten Vernichtungswaffen, gegen tumbe religiöse Amokläufer. Sie kommen an keinem Schuhgeschäft vorbei, zwängen ihre herrlichen Ärsche in knatschenge Designerjeans, urlauben im katholischen Spanien, lassen sich zum Drink einladen und shoppen und shoppen und shoppen und shoppen.... Jeder verdammte Euro, jeder Dollar, jedes Pfund, wandert in die Kassen protestantistisch - kapitalistischer Mode- und Medienkonzerne, die aus dem Erlös Steuern zahlen (einige wenigstens....), die direkt dem wahren Kampf gegen den sogenannten Terrorismus zufließen. Und der hat nicht zu tun mit lächerlichen Sondereinsatzkommandos, Hinrichtungen, Bombardements oder der Versenkung vom Bin Laden Kadaver im Meer. Wir reden hier von hocheffizienten Vernichtungswaffen, die die bekloppten Radikalen aller Religionen ins Mark treffen. Wir reden von Lippenstift, Puder, Feuchtigkeitscreme, High Heels, durchsichtigen Schlüppern, Modenschauen, Futtern in der Sushi - Bar, Urlauben im Wellness - Hotel und das ist nur der Anfang. Mit mathematischer Tödlichkeit folgt dann die Verehelichung mit finanzkräftigen Männlein und die Anschaffung von Eigenheimen, Fahrzeugsparks, verfressenen Kindern, Fernreisen und teuren, privaten Krankenversicherungen für den herzkranken Gatten. Das überlebt keine noch so behämmerte Selbstmordattentat - Kultur. Die Mädels, die im alten Europa ihr Kopftuch in die Tonne geworfen haben, sind die einzige Chance des sogenannten freien Westens.

Fashion statt Sprengstoffgürtel, Mädels beim Großangriff.....

Sie haben keine Lust mehr ihre männlichen, dümmlichen, gewalttätigen Märtyrer des Propheten zu ertragen. Die brutalen Trainingsvideos für den heiligen Krieg, die idiotischen Sprengstoffgürtel in der Straßenbahn, das tumbe Gebrüll der Hassprediger, den Dreck, das Elend die Doofheit ihrer Männer eben. Sie setzen dagegen auf Bildung. Wie im ganzen - europäischen Durchschnitt sind auch die arabischen Mädels pfiffiger, zielorientierter und fleißiger. Während die Kerle volltrunken von der Weltherrschaft faseln und wöchendlich wegen Körperverletzung und Vergewaltigung vor Gericht antreten müssen, machen die Mädels ihren Doktor, quetschen sich in Gucci - Kostüme und brettern mit ihrem BMW Kabrio die Strandpromenade entlang oder moderieren ein bisschen im Musiksender. Sie leben ihren Traum, während die Helden des Islam ihre kindischen Komplexe abarbeiten. Das wird der Tod des Fundamentalismus sein, wenn nicht zuvor eine gigantische Bartholomäusnacht dem Schwachsinn doch noch zum Triumph verhilft. Was macht es da schon aus, wenn jetzt so ein paar Komiker Osama Bin Laden geschreddert haben? Komiker, die das Spiel der Terroristen mitspielen oder umgekehrt.

Nach Testosteron miefendes Irrenhaus.....

It´s a mens world? Tja, kann sein. Aber wer wird dieses alberne, nach Testosteron miefende Irrenhaus retten? Die oben genannten Damen, sonst niemand! Als blonde Tussis haben sie bereits die schlimmsten Folgen der Finanzkrise abgewendet. Haben auf Pump einfach weiterkonsumiert und mit dem 250 PS Geländepanzer weiterhin ihre fettsüchtigen Blagen die 250 Meter bis zur Reitstunde und zum Kindergarten kutschiert. Wenn nötig über die Leichen ihrer schuftenden Gatten hinweg. Das ist der Einsatz den die westliche Wertegemeinschaft jetzt braucht. Wenn jetzt deren exotische Kolleginnen aus 1001er Nacht hinzustoßen, sieht es finster aus für den heiligen Krieg. Was könnten wir daraus lernen, wenn wir lernfähig währen? KIK - Märkte an die Front im mittleren Osten! Armani, Gucci, Lagerfeld, C&A - Festungen gnadenlos ausbauen und mit gutgelaunten Verkäuferinnen besetzen. Dann wird Osama Bin Ladens Nachfolger an der Flasche enden (wie viele seiner westlichen Geschlechtsgenossen) oder schließlich selbst Dessous für seine Schnalle kaufen. Muß ja nicht gleich zu Weihnachten sein......