UND JETZT BAYERN !!!

HERZOG FRANZ (MITTE) MIT SEINEM KANZLER

Wie wir soeben erfahren, erhebt nach dem gescheitertem Referendum zur Unab- hängigkeit Schottlands, nun Bayern Anspruch auf Selbstständig- keit als Kurfürstentum. Herzog Franz von Bayern, der als Nachfahre der kapriziösen aber glücklosen Maria Stuart König von Schottland hätte werden können, kann nun einer nützlicheren Verwendung entgegensehen, als nur Gegenstand der Folklore zu sein.

GABRIELE PAULI-MINISTERIN FÜR GUMMI...

Laut vertraulichen Mitteilungen aus der Bayerischen Staatskanzlei, wird Horst Seehofer als Kanzler des Herzogs die Regierung weiterführen. Peter Gauweiler ist als Innenmi- nister vorge- merkt. Gabriele Pauli als Ministerin für Gummi und Ursula von der Leyen als Kriegsministerin. Ein Referendum wie in Schottland erübrigt sich, teilte uns die Staatskanzlei inoffiziell mit.

MINISTERIN FÜR KRIEG UND KINDERGÄRTEN

Seit einem Menschenalter seien Wahlen in Bayern nur eine Formalität. Der Bundesrepublik würde der Austrittstermin Bayerns aus dem Bund einfach mitgeteilt. Praktische Auswirkungen hätte dieser Schritt keine. Allerdings, wegen seiner Nähe zum Haus Habsburg wird Bayern Anspruch auf Katalalonien erheben, falls dieses die Unabhängigkeit von der Spanischen Krone erlangen sollte. Das gilt auch für Frankreich, zu dem Katalonien zu Napoleons Zeiten gehörte. Für alle Fälle wird zum Referendum im November ein französischer Flugzeugträger vor Barcelona kreuzen.

TRÄGER "CHARLES DE GAULLE" VOR BARCELONA

Bayern plant Katalonien erst mal zu kaufen oder das Oktober- fest nach Barcelona zu verlegen und für später einen Frank- reichfeldzug. Zu Weih- nachten planen außerdem die Sorben die Ausrufung einer autonomen Herrschaft in Ostdeutschland. Grundlage soll der Vertrag von Verdun, aus dem Jahre 843 sein.

BUDYSIN-HAUPTSTADT DES SORBISCHEN REICHES

Soweit man aus Berlin hört, will Kanzler(in) Merkel das nur akzeptieren, wenn sich die Sorben zusammen mit den Ukrainern der EU in Brüssel unterordnen. Die Sorben hätten den Euro ja schon… Für diesen Fall kündigte Wladimir Putin bereits an, sowohl Budysin (sorbisch „Bautzen“) als auch Brüssel zu bombardieren. Dann wäre da noch der Stadtteil Kreuzberg in Berlin, in dem zum islamischen Neujahrsfest (25. Oktober), ein Kalifat errichtet werden soll.

KATALONIEN - REGION MIT ZUKUNFT ! OKTOBERFEST IN BARCELONA

Ungläubige werden ab dem 1. November auf offener Strasse geschlachtet. Allerdings lockt die Filiale der „Kalifat ISIS – BANK“ mit 6% Zinsen für alle, die rechtzeitig konvertieren. Nach einem Gesetzentwurf aus Brüssel soll es übrigens in Kürze möglich sein, Teile des Eigenheims oder der Eigentumswohnung zum Freistaat zu erklären. Bedingung ist lediglich die Annahme aller EU Steuerbescheide und des Euros als Währung. Steuerschulden dürfen allerdings auch in Pfund, Dollar, Schweizer Franken oder Gold beglichen werden. Autonomie ist doch was schönes…